Tel: (08257) 999 555
Ausdruck mit Bildern
Ausdruck ohne Bildern
Viehscheid Wertach
  • © Dozey | stock.adobe.com
  • © Fottoo | Dreamstime.com
  • © Stockfoto | Christa Eder

Tagesfahrt: Viehscheid Wertach

Logo

Mit Krämermarkt

Reiseverlauf:

Abfahrt 7.00 Uhr ab Motzenhofen nach Wertach.
Der „Wertacher Viehscheid“ gilt als einer der ältesten Viehscheide in der Region. Seit jeher verbindet sich mit ihm auch ein großer Krämermarkt. Für die Wertacher selbst war der Viehscheid schon immer ein Festtag. Wenn das Vieh gut geälpt und wohlbehalten wieder in die heimatlichen Ställe zurückgekehrt war, traf man sich mit den Alphirten beim Bier. Meist klang der Viehscheid dann mit einem Dorfabend aus. Von ca. 9.00 bis 11.30 Uhr treffen die 6 Herden mit ca. 700 Tieren auf dem Scheidplatz beim Festzelt ein. Faszinierend ist beim Eintreffen des Alpviehs vor allem auch das volle, schöne Geläut, das man schon von weitem hört. Die Alphirten schmücken jedes Tier mit zum Teil wertvollen Schellen. Fast jeder Hirte ist selbst stolzer Besitzer solcher Prachtexemplare. Tausende Besucher sind schon nach Wertach gekommen, um den „Viehscheid“ zu erleben und waren davon begeistert. Man muss ganz einfach einmal dabei gewesen sein beim Wertacher Viehscheid!
Rückfahrt gegen 16.30 Uhr

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage usw.
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Teilnahme am Krämermarkt mit Almabtrieb
Mindestteilnehmer: 25 Personen

Termine & Preise:

TerminReisepreis pro Person 
18.
September
2020
18.
September
2020
35 €
Buchungsanfrage

Impressionen: